MASKERADE

Sie ist erwünscht und doch gefürchtet. Sie ist hässlich wie ästhetisch zugleich. Ebenso abschreckend wie faszinierend. Sie kann das Erscheinungsbild einer Person völlig verfremden, gar entstellen. Wie ein Insekt, ein Monster, wie nicht von dieser Welt. Andererseits kann sie dem Träger wie eine Art Verkleidung einen neuen Reiz verleihen. Sie bietet schützende Anonymität und hüllt ihn in eine mystische Aura. Keine Angst erkannt zu werden. Keine Hemmungen.

Diese Publikation zeigt 100 Fotos in sieben Kategorien, die eine Faszination festhalten wollen. Skurrile Situationen, unerklärliche Gestalten, fesselnde Tatsachen.
Ästhetik. Schönheit. Entstellung. Gasmaske.

Titel: Maskerade
Autor: Inna Levcenko
Umfang: 40 Seiten + Einleger
Auflage: 30
Farben: Gelb, Violett, Schwarz
12 €
BUY THIS ZINE

 

1.0_Vorderseite 1.1_viele 2.0_Seite1 2.1_CloseUp 3.0_Seite2 4_Seite5 5_Seite8 6_Seite12 7.1_CloseUp 8.0_Seite16 8.1_CloseUp 9_Seite20 10_Seite24 10.2_CloseUp 11_Seite28 11.1_CloseUp 12_Seite30 12.1_CloseUp 13_Seite34 14.1_CloseUp 16_Rückseite 16.1_CloseUp