PROPS

Props behandelt die Klischées, Vorurteile und Statussymbole der heutigen Gesellschaft. Auf 32 Seiten werden Autos, Frauen, Geld und Aussehen behandelt und bildlich dargestellt. Bewusst wird auf Text verzichtet den die Bilder sprechen für sich. Naiv und auf den Punkt gebracht erleidet der Leser den vollen Ekel der Selbstdarstellung und der Sammlung nach Aufmerksamkeit des Einzelnen und findet sich sogar selbst in der Publikation wieder.

Titel: PROPS
Autor: Johannes Wildförster (und Google)
Umfang: 32 Seiten
Format: Din A5
Farben: Schwarz/Rot
8 €
BUY THIS ZINE

 
anarchie2-305

anarchie2-306

anarchie2-307

anarchie2-308

anarchie2-311

anarchie2-312

anarchie2-313

anarchie2-314

anarchie2-315

anarchie2-316

anarchie2-317

anarchie3-017

anarchie3-019